Neujahrsgruß2018

Neujahrsgruß 2018

Das Jahr 2017, welches gerade erst begonnen hat, ist schon wieder vorbei. Es war ein spannendes, anstrengendes, turbulentes, fröhliches und trauriges Jahr zugleich, so wie alle Jahre eben sind. Das vergangene Jahr, auch wenn vielleicht in einigen Dingen nicht alles so wie geplant gelaufen ist, war doch ein insgesamt gutes für das Thüringer Gastgewerbe. Gleichwohl dürfen wir aber nicht verkennen, dass es sehr große Herausforderungen gibt, die zu meistern sind. Allen voran bleibt das Thema Gewinnung von Nachfolgern für die Unternehmen. Dazu bedarf es vielerlei Anstrengungen. Zum einen muss die Branche attraktiv sein, also brauchen wir mehr Wertschätzung in der Öffentlichkeit. Dazu haben wir zum zweiten Mal am diesjährigen Gastrosilvester die Gastgeber des Jahres ausgezeichnet.

Ein Unternehmer muss die Freiheit haben seine Hauptaufgabe, nämlich die Dienstleistung für seine Gäste zu erbringen und nicht mit bürokratischen Vorschriften an den Schreibtisch gefesselt werden. Genau da gilt es für uns weiter am Ball zu bleiben und insbesondere Forderungen nach weiteren Aufzeichnungs- und Dokumentationspflichten entgegenzutreten, die aus welchen Gründen auch immer, aber dafür regelmäßig kommen.

Natürlich brauchen wir auch dringend Fachkräfte für unsere Branche, denn Qualität braucht ausgebildete und fachlich versierte Mitarbeiter. Dafür müssen wir intensiv das Thema Ausbildung einerseits, aber auch die Weiterbildung anderseits realisieren. Zum Thema Weiterbildung für unsere Mitarbeiter haben wir im Rahmen des Projektes „WeiterBilden“ auch in diesem Jahr ein umfassendes Angebot.

Das Thema Ausbildung und vor allem Gewinnung von Auszubildenden für unsere Branche forcieren wir. Wir haben zwei Ansprechpartner für die Ausbildungskoordination und arbeiten weiter daran, Auszubildende aus dem Ausland zu akquirieren. Gern erbringen sie dabei alle erforderlichen Dienstleistungen vor und während der Ausbildung.

Die Berufsschule Ihres DEHOGA Thüringen bietet weiterhin Block- und Wochenunterricht parallel an. Der Unterrichtsplan für das neue Ausbildungsjahr ist gerade erstellt. Unser Leitspruch ist praxisnahe Ausbildung, dafür haben wir die Voraussetzungen, nämlich ein sehr gutes Team an Lehrkräften und eine moderne gastgewerbliche Schule sowie ein angeschlossenes Wohnheim. Gern laden wir sie zum Informationstag am 21. Februar ab 15 Uhr in das DEHOGA Thüringen KOMPETENZZENTRUM ein.

Das neue Jahr hat natürlich wie immer wieder einige Neuerungen und Änderungen gebracht. Darüber informieren wir sie in diesem Magazin, über unseren Newsletter sowie das Internetportal. Ihr DEHOGA Thüringen ist auch im Facebook aktiv, dort können wir schnell über aktuelle Themen und Veranstaltungen informieren. Natürlich haben wir auch im Jahr 2018 vielfältige Informationsveranstaltungen zu den wichtigen Branchenthemen geplant. Wir freuen uns dabei auf viele Teilnehmer.

Ihr DEHOGA Thüringen wird auch im Jahr 2018 bei allen das Gastgewerbe betreffenden Herausforderungen sehr gern Ihr verlässlicher Begleiter und Dienstleister sein.

Ihr Dirk Ellinger