Über mich

Gern bin ich Dienstleister im Rahmen von Beratung, Vorträgen und Seminaren

Du musst so schnell laufen wie Du nur kannst –

um dort zu bleiben wo Du bist

Wenn Du woanders hinwillst

Musst Du doppelt so schnell sein.

Dies ist nur einer der vielen Sprüche die mir gefallen und ich diese in meinen Vorträgen und Seminaren auch verwende.

Im Leben ist es wie bei einem Marathon – ab dem ersten Schritt über die Startlinie kommst Du dem magischen Ziel näher und es sind dann schon keine 42,195 Kilometer mehr.

Meine Schwerpunktthemen sind:

Betriebswirtschaftliche, rechtliche und steuerrechtliche Themen im Hotel- und Gaststättengewerbe

Ich habe als Einstieg in mein berufliches Leben, meinen Traumberuf, als Koch erlernt. Heute koche ich noch leidenschaftlich gern, aber nur als Hobby oder gern auch ins unserer Eventküche.

Nach meiner Ausbildung wollte ich aber studieren und im Leben weiterkommen. So habe ich nach kurzer beruflicher Tätigkeit in einigen Restaurants, Ökonomie studiert und 1990 den Abschluss als Ökonom (Diplombetriebswirt) erlangt. Nach dem Studium war ich Restaurantchef in einem Restaurant mit 7 gastronomischen Bereichen und über 2.000 Plätzen.

Im Jahr 1991 wechselte ich zur seinerzeitigen Erfurter Gastro Bildung (dem heutigen DEHOGA Thüringen KOMPETENZZENTRUM) und wurde dort Lehrer und Dozent. Ich war der Gründungsschulleiter der Hotelfachschule und Dozent  in sehr vielen Weiterbildungsveranstaltungen.

Wir waren der erste Bildungsträger in den neuen Bundesländern,  welcher die Lizenz zum DEHOGA DEUTSCHEN WIRTEBRIEF hatte und haben im Jahr 1994 erstmalig 278 Wirtebriefe übergeben können.

Im Jahr 1995 beendete ich mein zweites Studium zum Diplomkaufmann mit dem Schwerpunkt Steuerrecht und internationale Rechnungswesen erfolgreich.

Im Jahr 2000 wechselte ich zum DEHOGA Thüringen e.V. als Geschäftsführer. Heute bin ich Hauptgeschäftsführer des mitgliederstärksten Unternehmerverbandes in Thüringen.

Gleichzeitig wurde ich als Geschäftsführer des HOGA Förderverein Thüringen e.V. im Jahr 2000 berufen. Dieser Verein war Träger und Markeninhaber der ServiceQualität Deutschland in Thüringen sowie des Qualitätssiegels FAMILIENFREUNDLICH. Er ist zum 01.01.2016 mit dem DEHOGA Thüringen verschmolzen, sodass dieser diese Qualitätssiegel weiterführt.

Bei der HOGA Gastgewerbe Service GmbH als Dienstleistungsunternehmen für das Hotel und Gaststättengewerbe bin ich geschäftsführender Gesellschafter.

Im  Februar 2011 hat der DEHOGA Thüringen e.V.  die seinerzeitige Erfurter Gastro Bildung gGmbH übernommen.  Am 07. Februar 2011 wurde ich zum Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt. Im Jahr 2011 haben wir die Gesellschaft neu aufgestellt und umbenannt. Nunmehr firmiert diese Gesellschaft als Tochterunternehmen unter DEHOGA Thüringen KOMPETENZZENTRUM GmbH - gemeinnützig.

Der weitere Gesellschafter ist unsere Stiftung für gastronomische und touristische Bildung.

Wenn Sie mehr über mich erfahren wollen - hier ist der Link zu meiner Vita.

MEINE EHRENÄMTER

Gerne nehme ich meine Ehrenämter war. Es ist nicht die Zeit mit der ich nichts anzufangen wüsste, sondern der Spaß an dem was ich tue und insofern ist dies alles Teil dessen was mich antreibt.

Seit dem 27.10.2017 bin ich Vorstandsvorsitzender der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe

Vorstandsvorsitzender des Bildungsverbund Thüringer Unternehmen e.V. (vormals HOGA Ausbildungsverbundes)  

Mitglied der Vollversammlung der IHK Erfurt

Mitglied des Präsidiums des Rennsteiglaufvereins

Aufsichtsratsvorsitzender der Rennsteiglauf Sportmanagement und Touristik GmbH

Aufsichtsratsmitglied der Thüringer Tourismus GmbH

Aufsichtsratsvorsitzender der LSB Sportmanagement GmbH